Spannendes Wettkampfwochenende

Am vergangen Wochenende (16.11. – 18.11.18) schossen wieder unsere Mannschaften in ihren Wettkampfklassen. Mit 3 Siegen von 5 Luftgewehr Mannschaften und der Sieg der 1. Luftpistolenmannschaft.

Unten die Ergebnisse der einzelnen Mannschaften und Wettkampfteilnehmer:

1. Mannschaft: Am Samstag (17.11.18) durften wir die Mannschaft aus Wallenrod bei uns am Stand begrüßen. Ein absoluter top spannender Wettkampf versetzte die zahlreichen Zuschauer ins Schweigen und Staunen. Hart erkämpften unsere Mädels dennoch einen 4:1 Sieg mit lediglich 2 Ringen Vorsprung im Mannschaftsergebnis, 1553:1551 Ringen. Nun stehen wir weiterhin ungeschlagen an der Spitze der Oberliga Ost mit lediglich einem Einzelpunktverlust.

Wettkampf gegen den SV Wallenrod, 4:1 Sieg

v.l. Luisa Günther, Sophia Eifert, Leonie Kimpel, Ina Karney

2. Mannschaft: Ebenfalls am Samstag durfte unsere 2. Luftgewehrmannschaft nach Crainfeld reisen um ihren Wettkampf zu bestreiten. Souverän konnten sie einen 3:2 Sieg mit nach Hause bringen. Sehr gute Leistung erbrachte wiederholt Antonia Ziegler mit 392 Ringen und Jürgen Kimpel mit 380 Ringen (bislang Saisonbestergebnis). In der Bezirksliga rückt Lanzenhain 2 somit auf den 1. Tabellenplatz!

Lanzenhain 2 : Crainfeld 1, 3:2 Sieg

Antonia Ziegler mit 392 Ringen

3. Mannschaft: Beim Heimwettkampf gegen den SV Wernges 2 musste unsere 3. Luftgewehrmannschaft leider eine 2:3 Niederlage einfahren.

2:3 Niederlage gegen SV Wernges 2

4. Mannschaft: Bereits am Freitag Abend war unsere 4. Luftgewehrmannschaft erflogreich in Maar unterwegs und konnte somit einen Sieg mit nach Hause bringen. Mit 1392:1421 war der Sieg nicht in Gefahr.

Sieg unserer 4. Luftgewehrmannschaft

5. Mannschaft: Ebenfalls am Freitagabend schoss unsere 5. Luftgewehrmannschaft vor heimischen Publikum. Leider waren wir gegen den SV Landenhausen chancenlos, dennoch haben die Schützen gekämpft. Besonders hervorzuheben ist die gute Leistung von Manuel Kratz (372 Ringe).

5. Mannschaft

1. Mannschaft Luftpistole: Souverän konnte unsere 1. Mannschaft der Luftpistole den Heimwettkampf gegen Stockhausen 1 in der 1. Grundliga mit 5:0 gewinnen. Mit 1386:1248 Ringen war der Sieg nicht in Gefahr. Besonders gute Leistung erbrachte unser Schütze Richard Koch mit 356 Ringen.

5:0 Sieg unserer 1. Luftpistolenmannschaft

1. Nachwuchs Cup auf Bezirksebene

Am Sonntag den 11.11.18 fand in Breitenbach am Herzberg der erste Nachwuchs Cup der Lichtgewehr Schützen statt. Wir konnten an diesem Tag mit insgesamt 8 Lichtkinder teilnehmen. Hier die Übersicht der Tagsergebnisse unserer erfolgreichen Kinder.

Jahrgang 2008:

Victoria v. Schönfels 185 Ringe (2. bestes Ergebnis im Jahrgang)

Jahrgang 2009:

Sophie Klein 161 Ringe

Amy Lein 142 Ringe

Leon Amerschläger 123 Ringe

Jahrgang 2010:

Luis Berger 115 Ringe

Moritz Schwab 96 Ringe

Jahrgang 2011:

Marlen Kimpel 152 Ringe (2. bestes Ergebnis im Jahrgang)

Lya Lein 111 Ringe

Victoria v. Schönfels und Marlen Kimpel

v.l. Victoria v. Schönfels, Marlen Kimpel, Berthold Stock, Amy Lein, Moritz Schwab, Lya Lein, Luis Berger, Sophie Klein und Leon Amerschläger

1. Wettkampf der LG Auflage Schützen

Zum Auftakt der Ältestenrunde 2019 in der Disziplin Luftgewehr Auflage am 07.11. in Meiches und am
09.11. 18 in Lauterbach zeigten sich 65 Schützinnen und Schützen.

Für den Schützenverein Lanzenhain startete die 1. sowie auch die 2. Mannschaft der LG Auflage. Die 1. Mannschaft schoss ein Ergebnis von 573 Ringen und somit Platz 4 in der Gruppe A: Willi Sasse (191), Berthold Stock (190), Erwin Stock (185) und Manfred Lipp (192).

Die 2. Mannschaft schoss ein Mannschaftsergebnis von 561 Ringen und somit Platz 6 in der Gruppe B: Manfred Waurig (184), Walter Stier (194), Heinrich Kreis (183) und Manfred Rupp (178).

1. Mannschaft: v.l. Willi Sasse, Manfred Lipp, Berthold Stock, Erwin Stock

2. Mannschaft: v.l. Manfred Rupp, Alfons Jestädt, Walter Stier, Manfred Waurig und Heinrich Kreis

Spitzenreiter in der Oberliga Ost, Übersicht aller Mannschaften, 3. Wettkampfwoche

Unsere 1. Mannschaft ist nach 3 Wettkämpfen ungeschlagen und ohne Einzelpunktverlust an der Spitze in der Oberliga Ost. Unsere „Mädels“ trafen bislang absolute Traumergebnisse und somit konnten sie schon zwei mal die 1560 Marke knacken. Ganz gespannt sind wir auf die nächste Begegnung, denn da dürfen wir den Verfolger SV Wallenrod bei uns zu Gast begrüßen und einen absoluten Top Wettkampf verfolgen.

1. Luftgewehr Mannschaft in der Oberliga Ost

2. Luftgewehr Mannschaft in der Bezirksliga

3. Luftgewehr Mannschaft in der 2. Grundliga

4. Luftgewehr Mannschaft in der Grundliga B2

5. Luftgewehr Mannschaft in der Grundliga B5

1. Luftpistolen Mannschaft in der 1. Grundliga

2. Luftpistolen Mannschaft in der 2. Grundliga

Jugendmannschaft in der Jugendklasse A

Unsere Schülermannschaft startet erst ab dem 22.11. in die neue Runde, deshalb ist noch keine Tabelle verfügbar.

Antonia Ziegler mit 395 Ringen persönliche Bestleistung

Am vergangenen Wettkampfwochenende hatte unsere 2. Mannschaft in der Bezirksliga den SV Wallenrod 2 zu Gast, jedoch ließ unser Team dem Gegner keine Chance. Ina Karney (391), Antonia Ziegler (395), Jürgen Kimpel (371) und Linda Jöckel (378), konnten ein sicheres 5:0 einfahren. Die Gegner aus Wallenrod schossen: Tanja Klaus (380), Svenja Schött (371), Sina Kraft (362) und Robert Pimpl (376), somit kam ein deutliches Ergebnis zustande 1535:1489.

Besonders hervor zu heben ist unsere Top Nachwuchsschützin Antonia Ziegler, die die erste Saison in der Schützenklasse mit gerade einmal 14 Jahren mit schießt und schon ihre persönliche Bestmarke mit 395 Ringen setzt. Auch in der 1. Mannschaft bewies sie schon Nervenstärke und glänzte beim zweiten Wettkampf in der Oberliga Ost mit 390 Ringen.

Antonia Ziegler glänzt mit 395 Ringen

Jugendmannschaft erzielt 1171 Ringe

In Crainfeld war das Top –Team aus Lanzenhain am Start. Die drei Mädchen überzeugten mit gigantischen 1171 Ringen als Gesamtergebnis, damit waren die Gastgeber chancenlos. Leonie Kimpel überzeugte einmal mehr mit 393 Tagesbestringen. Auch Antonia Sofie Ziegler waren 390 Ringe sicher. Zusammen mit Sophia Eifert und ihren 388 Treffern, war der Sieg bedingungslos eingefahren. Aus den Reihen Crainfeld´s konnte sich lediglich Celina Blößer mit 354 Ringe hervorheben.

Crainfeld (1) – Lanzenhain 1044:1171

v.l. Leonie Kimpel, Sophia Eifert, Antonia Ziegler

1. Mannschaft startet mit Traumergebnis 1566 Ringe

Den ersten Wettkampf in der Oberliga Ost bestritten unsere „Mädels“ beim SV Steinbach und konnten einen super Wettkampf abliefern. Luisa Gütnher (399), Leonie Kimpel (389), Sophia Eifert (390) und Sarah Möller (388) gelang dem SV Lanzenhain beim SV Steinbach II (1500) damit ein nie gefährdeter 5:0 Erfolg. Die Steinbacher Gegner kamen auf 375 (Sascha Kiel), 372 (Andre Eichler), 382 (Marlene Most) und 371 (Sebastian Knoth) Ringe. Mit 1566 Ringen verpasste Lanzenhain haarscharf auch den eigenen Vereinsrekord (1568).

v.l. Luisa Günther, Sophia Eifert, Sarah Möller, Leonie Kimpel

Luisa Günther nah dran an Optimum 399 Ringe

Nur wirkliche Spitzenschützen können von einem Traumergebnis von 400 Ringen realistisch träumen – aber bei Weitem nicht jedem gelingt es in seiner sportlich besten Zeit. Wie geht man dann als junge Top-Schützin nach 40 abgegebenen Schüssen um, wenn 39-Mal die „Zehn“ getroffen wird, aber nur eine einzige „Neun“ nach den vier Serien anzeigt wird? Ärgert man sich oder kann man darüber lächeln? Diese Frage kann man jetzt Luisa Günther vom SV Lanzenhain stellen, die im ersten Oberliga-Wettkampf der neuen Saison beim SV Steinbach II traumhafte 399 Ringe erzielte.

Luisa Günther trifft 399 Ringe